Der Kirschgarten

KAMMERSPIELE KAMMER 1
21.03.2017
20:00 Uhr
Januar
27.01.17
19:30 Uhr
28.01.17
19:00 Uhr
30.01.17
19:30 Uhr
Februar
05.02.17
18:00 Uhr
09.02.17
19:30 Uhr
23.02.17
19:30 Uhr
März
23.03.17
19:30 Uhr
31.03.17
19:30 Uhr
April
04.04.17
20:00 Uhr
16.04.17
19:00 Uhr
29.04.17
19:30 Uhr
30.04.17
15:00 Uhr
Mai
10.05.17
20:00 Uhr
16.05.17
20:00 Uhr
19.05.17
20:00 Uhr
Juni
05.06.17
19:00 Uhr
18.06.17
19:00 Uhr
Er ist wirklich eine Oase, eine Art Paradiesgärtlein in bewegten Zeiten. Der Kirschgarten ist ein Relikt aus alter Zeit. Einer Ära, in der die Selbstvergewisserung noch funktioniert, in der aber auch die Kirschen eine einträg­liche Devise waren. Immerhin sicherten sie der Familie um die Gutsbesitzerin ihr Auskommen. Nun ziehen Getriebene über das Land. An allen Ecken und Enden wittern Geschäftemacher das große Geld. Allen voran der Emporkömmling Lopachin. Ein Miteinander scheint nicht mehr möglich. Und jeder hat eine ganz eigene Vision davon, was aus dem Kirschgarten werden soll. Nach „Der Kaufmann von Venedig“ und „Wut“ nach Elfriede Jelinek hat sich der Kammerspiele-Hausregisseur Nicolas Stemann nun Anton Tschechow vorgeknöpft – und die Axt gezückt. Persönlich rundet sich für ihn damit ein eigener Weg: Er schloss einst die Theaterakademie Hamburg mit „TerrorSpiel“ nach Tschechows „Die Möwe“ ab

Veranstaltungsort

KAMMERSPIELE KAMMER 1

Maximilianstr. 26-28
80539 München
089 233 966 00
Quelle: in münchen