Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

DIVERSE KINOS
21.03.2017
März
15.03.17
 
16.03.17
 
17.03.17
 
18.03.17
 
19.03.17
 
20.03.17
 
22.03.17
 
Das Geld ist ziemlich aufgebraucht. Und der gute alte Allan (Robert Gustafsson), der seinen 101. Geburtstag auf Bali feiert, muss sich was Neues überlegen. Sein Kumpel Julius (Iwar Wiklander) ist total begeistert von einer Flasche „Volkssoda“, das Allans Spionagespezl Popov einst in Konkurrenz zu Cola und Pepsi für den sozialistischen Osten entwickelt hatte. Also auf und (ohne die Rechnung fürs Hotel zu zahlen) ab in den Flieger nach Berlin. Dort trifft er auf Amanda Einstein (Erni Mangold), Tochter von Allans Freund Herbert Einstein, in deren Wohnung das Rezept für das Gesöff versteckt sein soll. Popovs rachsüchtige Tochter hat aber von den Plänen der beiden erfahren … Die Tour de force der beiden Helden, in Begleitung des Kapuzineräffchens Erlander, endet vor jenem legendären Fenster in Allans Heimatstädtchen Malmköping, aus dem er einst stieg … Hier tummelt sich das flotte Sequel der Romanverfilmung von 2013. Felix Herngern und sein Bruder Mans haben inszeniert, ganz Schweden war schon mal begeistert.

Jetzt in diesen Kinos

Veranstaltungsort

DIVERSE KINOS

80331 München
Quelle: in münchen